So einfach wie früher ist das Thema Rente heute nicht mehr. Auch wenn Norbert Blüm damals prognostizierte “Die Renten sind sicher.” wird Deutschland immer älter und damit die Rentenkasse immer leerer. Die staatliche Rente reicht nicht mehr aus, um einer Altersarmut vorzubeugen. Umso wichtiger ist hier, sich zu kümmern.

Welche private Altersvorsorge ist die richtige für mich?

Private Altersvorsorge

Altersvorsorge in Deutschland basiert heute auf drei Schichten:

1. Schicht (Basisvorsorge)
besteht aus der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV), bei der Sie als Arbeitnehmer automatisch über Ihr Gehalt in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen und der sogenannten Rürup-Rente (siehe unten).

2. Schicht (Zusatzvorsorge)
bildet die betriebliche Altersvorsorge (bAV), hier garantiert der Arbeitgeber Vorsorgeleistungen im Rentenalter und die Riester-Rente (siehe unten).

3. Schicht (private Altersvorsorge)
Hierbei geht es darum, dass Sie für Ihre Zeit nach dem Arbeitsleben eigenverantwortlich Eigenkapital ansparen. Das kann bspw. eine private Rentenversicherung und/oder eine Lebensversicherng sein, genau so wie Immobilien- oder Grundstücksbesitz.

Riester-Rente und Rürup-Rente Vergleich

Bei diesen beiden Formen können Sie zusätzlich in den Genuss von Förderungen von Seiten des Staates kommen.
Bei der Rürup-Rente haben Sie als Selbstständiger die Möglichkeit sich durch steuerliche Förderung des Staates eine zusätzlich private Altersvorsorge aufzubauen.
Bei der Riester-Rente fördert der Staat Ihre Altersvorsorge mit attraktiven Zulagen und Steuervorteilen. Wir helfen Ihnen dabei, die staatliche Förderung der Riester-Rente optimal zu nutzen.

betriebliche Altersvorsorge

Wir möchten an dieser Stelle auf unsere Informationen zur betrieblichen Altersvorsorge im gewerblichen Bereich hinweisen.

Wir unterstützen Sie bei der Kapitalbildung fürs Alter

Kontaktieren Sie uns.

Altersvorsorge Beamte

 
Traditionell gelten Beamte als gut versorgt. Nach den gegenwärtigen gesetzlichen Bestimmungen erhalten Beamte nach 40 Dienstjahren 71,75% ihrer letzten ruhegehaltsfähigen Dienstbezüge als Altersversorgung. Durch die Reformgesetze der letzten Jahre wurden die Ruhegehaltsansprüche regelmäßig gekürzt und es ist absehbar, dass diese weiter sinken werden.
 
Auch wenn Sie Teilzeit tätig sind oder vorzeitig in den Ruhestand gehen möchten, oder sogar müssen, haben Beamte mit einer großen Versorgungslücke zu kämpfen.

 

Altersvorsorge Angestellte im Öffentlichen Dienst

 
Als Ergänzung zur gesetzlichen Altersversorgung erhalten Angestellte im Öffentlichen Dienst eine Zusatzversorgung. Allerdings reichen diese Leistungen im Alter meist nicht aus, um Ihren Bedarf vollständig zu decken. Daher ist eine private Zusatzversorgung unerlässlich, um Ihre finanzielle Versorgung im Alter sicherzustellen.

 

360 Grad Analyse erstellen

 
Wir möchten, dass Sie Ihre Versorgungssituation kennen und bieten Ihnen daher eine individuelle Versorgungsanalyse um Ihre Lücke zu bestimmen. Wenn Sie Interesse daran haben, können Sie uns den ausgefüllten Erfassungsbogen zuschicken oder faxen. Wir erstellen Ihnen diesen unverbindlich und kostenfrei und beraten Sie, welche Lösung am besten ist.

…mehr zur Altersvorsorge für Angestellte im Öffentlichen Dienst

Wir bieten Ihnen Beratung in der Altersvorsorge.

Kontaktieren Sie uns.
betriebliche Altersvorsorge München

Firmenrente

 
Die Bedeutung der Firmenrente nimmt mehr und mehr zu und erfreut sich breiter Beliebtheit. Unternehmen werden mit dieser Versicherung sogar entlastet, denn die betriebliche Altersversorgung wird durch staatliche Hilfe aufgepeppt.
 
Das wichtigste vorne weg: Die Betriebliche Altersvorsorge kostet Sie als Unternehmen kein Geld sondern bietet mit dem richtigen Konzept ein Einsparpotential.

 
Mit dieser Form der Vorsorge erfüllen Sie als Unternehmen auch den Rechtsanspruch Ihrer Mitarbeiter, teile des Gehaltes in Vorsorgebeiträge umzuwandeln.

 

Vorteile betriebliche Altersvorsorge für Unternehmen

 
Die Firmenrente bietet die Möglichkeit einer einfachen Abwicklung und ist mit geringem Verwaltungsaufwand leicht umzusetzen. Ferne können Sie die Beiträge als Betriebsausgaben steuerlich absetzen. Dabei gibt es keinerlei Auswirkung auf die Bilanz. Mit Hilfe dieser Art der Vorsorge können die Arbeitnehmer Versorgungsansprüche leicht auf andere Arbeitgeber übertragen. Zudem ist bei Kapitalgesellschaften auch einen Basisversorgung der Gesellschafter-Geschäftsführer möglich.

 

Direktversicherung, Pensionskasse oder Pensionsfonds?

 
Bei der Einführung einer betrieblichen Altersvorsorge bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Als Arbeitgeber haben Sie die Wahl zwischen einer Direktversicherung, einer Pensionskasse, Pensionsfonds, Unterstützungskasse oder Pensionszusage.
 
Wir setzen uns gerne für Sie ein und finden das für Ihr Unternehmen geeignet Produkt. Dabei wägen wir Chancen und Risiken der verschiedenen Optionen für Sie ab. Ergebnis wird ein äußerst zufriedenstellendes Vorsorgepaket für Sie und Ihre Mitarbeiter sein.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns.

Unternehmensversicherungen

 
Wie der Name schon sagt, sollen diese Versicherungen in erster Linie Ihr Unternehmen schützen. Es gibt eine vielzahl von Unternehmensversicherungen oder Gewerbeversicherungen. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was in der vielzahl der Möglichkeiten wirklich sinnvoll für Sie ist. Für Ihren Betrieb sind sich dennoch unverzichtbar. Wir geben Ihnen hier einen Ausschnitt an möglichen Versicherungen wieder:

 

Betriebshaftplicht

 
Innerhalb der normalen Betriebshaftpflicht sind neben dem Betriebsstättenrisiko auch die Umwelhaftpflicht integriert. Hier können Sie im Prinzip zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn auch innerhalb der Unternehmensversicherung können Sie gleich auch noch Ihr Privatleben mit absichern.

 

Umwelthaftpflichtversicherung

 
In dieser Versicherung sind Schäden durch Umwelteinwirkungen versichert, die nicht von umweltrelevanten Anlagen ausgehen. Zudem kann ein Regressanspruch wegen Schäden durch Umwelteinwirkung an Sie, der aus Montage oder Herstellung Lieferung oder Planung entsteht abgewickelt werden.

 

Versicherung bei Bearbeitungs-/Tätigkeitsschäden

 
Wenn Sie beispielsweise an einer Fassade mit Ihrem Gerüst arbeiten und der Aufbau des Gerüstes zerstört die gerade frisch restaurierte Fassade, dann sind mit dieser Unterversicherung Schäden gedeckt, die an anderen Dingen entstehen.

 

Diebstahlversicherung

 
Jeden Tag werden tausende Einbrüche gemeldet. Viele davon in Unternehmen, die meist im Nachhinein grundlos verwüstet werden. Gerade dann ist es wichtig, abgesichert zu sein, wenn Einbrecher sich gewaltsam Zutritt zu Ihren Firmenräumen verschafft. Versicherungsschutz ist auch dann gegeben, wenn sich der Dieb nach Ladenschluss in Ihren Räumen einsperren lässt und Sie ausraubt. Sie sind mit Versicherungen teilweise auch gegen Raub versichert. Genau dann, wenn Sie beispielsweise Geld zu Bank bringen und dabei überfallen werden. Zusätzlich sind die Folgen von Vandalismus abgesichert. Oder auch, wenn Sie beschädigte Türen oder Fenster wieder instandsetzen müssen.

 

Elektronikversicherung

 
Stellen Sie sich nur mal vor, Sie haben gerade neue Betriebsrechner angeschafft und beim nächsten Gewitter werden durch Überspannung Ihre neuen Arbeitsgeräte gleich wieder in einen Schrotthaufen verwandelt. Wir beraten Sie dabei, wie Sie Schäden an Ihren elektronischen Geräten absichern können.

 

Feuerversicherung

 
Eine Feuerversicherung hilft Ihnen, wenn nach einem Brand Schäden an Gebäuden, am Inhalt des Lagers oder Arbeitsmaschinen entstanden sind. Wenn Sie nach einem Feuer dann teure Maschinen ausleihen müssen, können Mehrkosten durch eine Feuerversicherung für Gewerbe mitversichert werden.

 

Betriebliche Gruppen-Unfallversicherung

 
„Wo gehobelt wird, da fallen Späne“ lautet ein alter Spruch. Leider oftmals nicht nur Späne. Denn oftmals passieren Unfälle, egal wie vorsichtig man ist. Mit einer Gruppen-Unfallversicherung schließen Sie die Lücke und gewinnen einen ausreichenden gesetzlichen Unfallschutz für Sie und Ihre Mitarbeiter. Und das Schöne: Sie können Ihre Mitarbeiter auch noch mit einem umfangreichen Schutz belohnen.

 

Forderungsausfall-Versicherung

 
oder auch Insolvenzversicherung genannt. Wenn einer Ihrer Kunden plötzlich nicht mehr zahlen kann, kann das eine Kettenreaktion von ungeahntem Ausmaß auslösen. Am Ende trifft es womöglich Sie und bringt Ihr Unternehmen in eine ungewollte Schieflage. Das lässt sich bequem verhindern. Eine Forderungsausfall-Versicherung schützt Sie und den Erfolg Ihres Unternehmens.

 

Managerhaftpflicht

 
Stellen Sie sich nur mal vor es unterläuft Ihnen als erfolgreicher Manager oder Geschäftsführer ein Fehler. In so einem Fall müssten Sie für entstandenen Vermögensschaden haften, auch mit Ihrem Privatvermögen. Eine Managerhaftpflichversicherung schützt Sie dabei und verhindert, dass Sie persönlich belangt werden können.

 

Sie wünschen eine individuelle Beratung? Sehr gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen.